ZYKLUSMACHT UND WEIBERKRAFT
oder
Die Entstehung der
Frauenkraftwoche Schweiz

Es war im Sommer 1990 auf der Lauchern-
alp, als alles begann: 150 buntgekleidete Frauen jeglichen Alters trafen sich zu einem «Women-Retreat-Camp» in einem riesigen Festzelt in der dünnen Luft auf 1500 m. Die damals in der Schweiz lebende Amerikanerin Julia Jus, Vorkämpferin für natürliches Gebären und frauengerechte Heilkunde, war Initiantin und Organisatorin dieses Gross-
anlasses mit dem Thema «Women of Power – Women of Wisdom». Rund 15 meist amerikanische moderne «Weise Frauen», engagiert in der spirituellen Frauenbeweg-
ung, in Frauenheilkunde und Schamanismus, darunter die Motherpeace-Tarot-Schöpferin Vicky Nobel, Wabun Wind vom Stamm Sun Bear und die Feuerlauf-Pionierin Peggy Dylan, hielten auf unkonventionelle Art Vorträge und boten in Workshops Körper-
arbeit, Gesprächsgruppen, Fantasiereisen und Rituale an. Langer Text (pdf)

Entstehung